Auf die Ohren – Elb-Riot Festival Hamburg


Samstag, 14. August 2014
Tatort: Hamburg

WELCOME TO THE RIOT!

Elb-Riot 2014 - Hamburg

Elb-Riot 2014 – Hamburg

Ja, ich habe mich wirklich in die Stadt aufgemacht mit der ich eigentlich nicht warm werde. Aber für gute Musik habe ich auch gerne das auf mich genommen 😉

Das Elb-Riot Festival ist ein Fest für alle Freunde der härteren Musik. Das Line-Up hat mich gereizt, u.a. Of Mice & Men, August Burns Red, Amon Amarth, Machine Head. Of Mice & Men mussten leider krankheitsbedingt absagen, sollten aber am nächsten Dienstag in Berlin spielen. Sehr schade, denn gerade diese Band hatte ich noch nicht live gesehen.

So true...

So true…

Die Fahrt nach Hamburg mit der Bahn war super (Rückfahrt auch). Vielen Dank dafür. Mann muss die Bahn ja auch mal loben. Das Festivalgelände ist direkt am Großmarkt, also super zentral gelegen. Absoluter Pluspunkt. Negativ war allerdings die Einlasssituation. 45 Minuten anstehen. Das war leider nicht besonders smart gelöst. Auf dem Gelände selbst war aber alles super organisiert. Viele Stände mit Essen/Trinken, ein großer und ein kleiner Merchandisingstand und viele Toiletten. Klasse! Über die Preise für Essen/Trinken sollte man sich als Festivalbesucher nicht mehr aufregen, tue ich auch nicht. Das ist leider „gelernt“. ABER: Das Bier ging leider überhaupt. Schmeckte arg nach Wasser.

Elb-Riot Stage

Elb-Riot Stage

Die Bands waren allesamt motiviert und hatten großen Spaß. Das merkte man. Highlights waren sicherlich Amon Amarth und Machine Head. Insbesondere Machine Head merkte man ihre Routine an. Und das meine ich nicht negativ. Für mich der perfekte Headliner! Sie hatten Spaß, „spielten“ mit dem Publikum. Grandios! Eine bessere Show habe ich dieses Jahr nur noch von Five Finger Death Punch gesehen.

Alles in Allem war es ein sehr gelungenes Festival. Viele Dank an die Macher und Sponsoren. Ich komme wieder!

P.S. Liebes Elb-Riot, das Twittern bringe ich euch auch noch bei 😉

 

 

Follow me

Marc Breidbach

Social Media // Public Relations // Death/Thrash Metal
@inpressulum
Social Media Senior Manager Consumer Interaction Center - CIC - für ein großes Erfrischungsgetränke Unternehmen bei Competence Call Center.
Views are my own...
Follow me


One thought on “Auf die Ohren – Elb-Riot Festival Hamburg

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>